Wer sagt es dem Chef?

Wer sagt es dem Chef?

Haben auch Sie Ihren Kindern beigebracht, immer schön ehrlich zu sein? Und wie peinlich wird es dann, wenn sich Ihr Kind beim Besuch der Schwieger-Oma tatsächlich daran hält? Wenn Wahrheit mit Kritik verbunden ist, dann vertragen Menschen ehrliche Worte höchst selten. Stattdessen fühlen sie sich ertappt, bloßgestellt, beleidigt, beschämt usw. usw. Was moralisch geboten ist, funktioniert real nur schlecht.

 

Psychologen kennen dieses Phänomen. In vielen Experimenten haben sie bewiesen, dass Menschen nun einmal negative Aussagen über sich selbst nicht hören wollen. Lieber akzeptiert der Mensch stattdessen eine höfliche Flunkerei.

 

Immer wieder kommt es zu medial begleiteten Selbstversuchen à

Calling All Foodies! FLIPANY’s Chefs Up Front Events are Just Around the Corner

Calling All Foodies! FLIPANY’s Chefs Up Front Events are Just Around the Corner

The D&Co Dynamos will be combining two of our favorite things: giving back to our community and enjoying delicious food! Fort Lauderdale PR firm Durée & Company is proud to represent and support a number of nonprofit clients who make an extraordinary difference in the community, including FLIPANY (Florida Introduces Physical Activity and Nutrition to […]

Interne Kommunikation: Information alleine bringt’s nicht mehr

Interne Kommunikation: Information alleine bringt’s nicht mehr

Es gab eine Zeit, vor all den Diskussionen über den internen Dialog und die Beteiligung, da galt es als salonfähig seine Mitarbeiter – wenn überhaupt – über Veränderungsprozesse im Unternehmen zu informieren, sie aber nicht einzubinden. Die Schaffung vollendeter Tatsachen, ohne adäquate Kommunikation. Das galt sowohl für die kleinen Veränderungen als auch für die großen Change-Prozesse mit Auswirkung auf die gesamte Unternehmensstruktur. Das Steinzeitmodell der internen Kommunikation, könnte man heute sagen. Doch wie in jeder gesellschaftlich-geschichtlichen Entwicklung ändern sich die Ansprüche der Zielgruppe – in diesem Fall der Mitarbeiter.

 

Die Zeiten haben sich also gewandelt. Die Mitarbeiter von heute

Mehr Kommunikation wagen!

Mehr Kommunikation wagen!

Neulich, bei der NRW-Beteiligungskonferenz in Neuss, habe ich einen hervorragenden Vortrag gehört. Und zwar von Jörg Sommer, dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Umweltstiftung. Herr Sommer sagte sehr viele kluge und scharfsinnige Sätze über Demokratie und über Bürgerbeteiligung. Er sagte aber auch etwas, das mich ziemlich wunderte: Vom Begriff der Kommunikation solle man sich in den genannten Zusammenhängen lieber verabschieden.

 

Dabei dachte der Redner wohl an diese bestimmte Form von PR-Kampagnen, die gegen den Vorwurf der Verdrehung von Tatsachen zu verteidigen für jeden neutralen Beobachter schwierig ist. Weil sie nicht darauf ausgelegt sind, Menschen zu informieren, geschweige denn in einen Dialog

Making the Most of Your Social Media

Making the Most of Your Social Media

In today’s world, social media continues to play a larger role each year, each month – each day, it seems. To keep up with the times, the D&Co dynamos at Fort Lauderdale public relations firm Durée & Company make sure to take advantage of all the newest social media features – from Facebook live to […]

Merkels Mauerfall

Merkels Mauerfall

Nun kommt sie also doch. Nachdem sich die Unionsparteien seit Jahren gegen die Einführung der Ehe für alle gesträubt haben, ist der Weg frei für eine Abstimmung im Bundestag. Möglich wurde dies durch einen der seltenen kommunikativen Ausrutscher von Kanzlerin Angela Merkel: In einem geradezu Günter Schabowski-haften Moment erklärte Merkel am Montag bei einer Gesprächsveranstaltung mit Redakteurinnen der Zeitschrift Brigitte, sie wünsche sich eine Diskussion, „die eher in Richtung einer Gewissensentscheidung geht“. Damit rückte sie zum ersten Mal von ihrem Nein zu einer Öffnung der Ehe auch für nicht-heterosexuelle Paare ab. Und die SPD? Erinnerte sich plötzlich der seit langem